Lesemonat

   Hier werde ich euch jeden Monat meinen Lesemonat vorstellen.

Mai

Im Mai habe ich 10 Bücher beendet und 2 Bücher begonnen.
Ich bin diesen Monat wirklich zufrieden. Natürlich waren 2 kleine Enttäuschungen dabei, aber ansonsten kann ich diesmal nicht klagen.

Hier geht es zum Blogpost zu meinem Lesemonat: Lesemonat Mai 2017




April
Im April habe ich fast 11 Bücher gelesen.
Eines habe ich leider nur begonnen und nicht geschafft zu beendet. 
Trotzdem bin ich sehr froh über meinen Lesemonat, wenn auch nicht all zu viele Highlights dabei waren.

Hier geht es zum Blogpost zu meinem Lesemonat: Lesemonat April 2017


März



Im März habe ich 9 Bücher beendet


Alex Beer - Der zweite Reiter     

★★★★★ / ★★★★★


Amy Gendry - Good as Gone     

★★★ / ★★★★★


Colleen Hoover - Maybe Someday     

★★★★★ / ★★★★★


George R.R. Martin - Witz und Weisheiten des Tyrion Lennister     

★★★★ / ★★★★★


Jennifer Niven - All die verdammt perfekten Tage     

★★★★ / ★★★★★

Jeremy Massey - Die letzten vier Tage des Paddy Buckley     
★★★ / ★★★★★

Robert Schneider - Schlafes Bruder     

★★★ / ★★★★★


Sebastian Fitzek - Acht Nacht     

★★★,5 / ★★★★★


2 Bücher habe ich begonnen
Fiona Cummins - Der Knochensammler
Julie Cohen - Der Tag, an dem der Sommer begann

Mein Monatshighlight waren 'Maybe Someday' und 'Der zweite Reiter'.
Einen so richtigen Monatsflop hatte ich gar nicht. 
Aber am wenigsten konnten mich 'Good as Gone', 'Die letzten vier Tage des Paddy Buckley' und 'Schlafes Bruder' überzeugen.

= 3.023 Seiten
= 98 Seiten/Tag 

 Februar




   Im Februar habe ich 6 Bücher gelesen



 Arno Strobel - Tiefe Narbe: Im Kopf des Mörders
   Blake Pierce - Verschwunden

   Dominik Bartels - Black Taxi

 George R.R. Martin - Das Lied von Eis und Feuer: Die Herren von Winterfell

     Sebastian Fitzek - Splitter
   Susanne Wittpennig - Maya und Domenico: Zwei Verliebte im Gegenwind
  

   = 2119 Seiten
   = 76 Seiten/pro Tag



   Mein Monatshighlight war auf jeden Fall 'Black Taxi'.

   Eine eindeutige Empfehlung von mir. 
   Wenn ich mich für einen Monatsflop entscheiden müsste, wäre es wohl 'Verschwunden'. Eigentlich mag ich ja Thriller, aber der hat mich    nicht überzeugt.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Schläfst du noch?

[Rezension] In ewiger Schuld

[Lesemonat] September 2017